Freitag, 10.11.2017

14.30–15.30 Registrierung
15.30–16.00 Begrüßung

Sandra Frauenberger
Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen

Barbara Maier
Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe
   
  Vorsitz:
Eva Thurner
Katharina Leithner-Dziubas
16.00–17.15 Die Zeiten haben sich geändert. Haben sich die Zeiten geändert? Frauen zwischen Kränkung und Triumph
Marlene Streeruwitz
17.15–17.45 Kaffeepause
17.45–18.45 Die Außenwelt der Innenwelt der Außenwelt. Psychoanalytische Überlegungen zum weiblichen Körper
Suzanne Kirsch
18.45 Ehrung des Gründungsmitglieds Dr. Hans Neumann
19.00 Come Together mit Sekt und Brötchen

Samstag, 11.11.2017

  Vortragsblock I
Vorsitz:
Inge Frech
Gottfried Gamperl
09.00–10.30 Reproduktionsmedizin – Höhen und Tiefen
Kazem Nouri

Selbstbestimmung bei ungewollter Schwangerschaft: Status quo und Ausblick
Christian Fiala

Triumph oder Kränkung? Drillingsschwangerschaften und die Folgen
Katharina Leithner-Dziubas
10.30–11.00 Kaffeepause
  WORKSHOP I
11.00–12.30 Film:
"Vater, Mutter, Spenderkind"
Film von Maria Arlamovsky (In Anwesenheit der Filmemacherin)

Impulsreferat:
„There is nothing to hide!“ – Psychodynamik der assistierten Reproduktion unter Einbeziehung von Fremdgameten
Karin J. Lebersorger

Diskussion
12.30–14.00 Mittagsbuffet
  WORKSHOP II
14.00–15.30 Hass und sexualisierte Gewalt im Netz – zwischen Schikane und Chancen
Ingrid Brodnig

Diskussion
15.30–16.00 Kaffeepause
  Vortragsblock II
Vorsitz:
Barbara Maier
Harald Gründling
16.00–17.30 Krebstherapien: Kränkung in der Hoffnung auf Triumph
Kathrin Kirchheiner

Sexualität leben mit Endometriose – auch ohne Triumph über den Schmerz
Julia Bartley

“Wir können Sie hier nicht anschauen“
Verordnete Kränkung im medizinischen System
Maria Stammler-Safar
17.30 Farewell
  Programmänderungen vorbehalten!